Pat Tillman

 275px-Pat t 060621-F-0782R-007 0T3TE Ernte-1-.jpeg

Wichtige Statistiken

Position

Arizona Cardinals Sicherheit

United States Army Spedialist,Corporal (posthum)

Alter

27 (Geb. 6.11.76 – gestorben 4/22/04)

Status

Tot

Physikalische Eigenschaften

Höhe

5’11“

Gewicht

202 lbs

“ Irgendwo drinnen hörten wir eine Stimme. Es führt uns in die Richtung, zu der wir werden wollen. Aber es liegt an uns, ob wir folgen oder nicht.“

– Pat Tillman

Pat Tillman war ein professioneller Fußballspieler, der die Arizona State University (ASU) besuchte und sein Trikot (# 40) vom College in den Ruhestand geschickt bekam. Tillman spielte von 1998 bis 2000 für die Arizona Cardinals. Nach den Anschlägen von 9/11 in New York zog sich Tillman von den Kardinälen zurück und trat in die Armee der Vereinigten Staaten ein. Pat wurde am 22.April 2004 getötet und posthum vom Spezialisten zum Korporal befördert. Am 6. September 2006 errichteten die Kardinäle seine Statue auf dem Pat Tillman Plaza im University of Phoenix Stadium.

Frühes Leben

Patrick Daniel Tillman wurde am 6. November 1976 in Fremont, Kalifornien, als Sohn von Mary und Patrick Kevin Tillman geboren. Pat Tillman begann seine erfolgreiche Fußballkarriere als Linebacker an der Bret Harte Middle School. Während der High School lernte er seine zukünftige Frau Marie Ungeti kennen. Als Linebacker der High School an der Leland High School half er ihnen, die Fußballmeisterschaft der Central Coast Division I zu erreichen. Trotz der Niederlage besuchte Patrick die University of Arizona (ASU) mit einem Fußballstipendium. Mit Hilfe von Tillman blieb ASU ungeschlagen und schaffte es in den Rose Bowl. Er wurde auch zum Pac-10-Defensivspieler des Jahres und später zum Pac-12-Defensivspieler des Jahres 1997 ernannt. Die Sun Devils würden später Tillmans # 42 zurückziehen.

NFL Karriere

Tillman über die Cardinals

Pat wurde von den Arizona Cardinals siebte Runde (226 insgesamt) während der 1998 Entwurf. Tillman wechselte vom Linebacker zur Sicherheit und begann 10/16 Spiele seine Rookie-Saison. Während seiner 4-jährigen Fußballkarriere bei den Cardinals lehnte er aus Loyalität zu den Cardinals ein Vertragsangebot der Rams in Höhe von 9 Millionen US-Dollar ab. Nach den Angriffen auf die Twin Towers und das Pentagon beendete Tillman die 01-Saison, bevor er in die United States Army eintrat. Tillman wird durch Adrian Wilson ersetzt. Bevor er sich einschrieb, würde Pat Marie Unge heiraten.

Karrierestatistik

SAISON MANNSCHAFT GP GESAMT AST SAC FF FR YDS INT YDS DURCHSCHNITT LNG TD PD STF STFYDS KB
1998
  • ARI
16 46 28 1.0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 0 0
1999
  • ARI
16 22 12 0.0 0 0 0 2 7 4 6 0 4 0 0 0
2000
  • ARI
16 107 37 1.5 2 2 0 1 30 30 27 0 9 0 0 0
2001
  • ARI
12 70 22 0.0 1 0 0 0 0 0 0 0 2 1 0 0
Karriere 60 245 99 2.5 3 2 0 3 37 12 27 0 61 1 0

Militärische Karriere und Tod

Tillman und sein Bruder Kevin meldeten sich am 31.Mai 2002 an. Im September 2002 absolvierten sie gemeinsam die Grundausbildung. Die beiden Brüder absolvierten Ende 2002 das Ranger-Indoktrinationsprogramm und wurden dem 2. Ranger-Bataillon in Fort Lewis, Washington, zugeteilt. Tillman wohnte mit seiner Frau an der Universität, bevor er in den Irak entsandt wurde. Nach der Teilnahme an der ersten Invasion der Operation Iraqi Freedom wurde Tillman nach Afghanistan verlegt. Am 22.April 2004 wurde Patrick Tillman ermordet. Zunächst wurde berichtet, dass Tillman durch einen Hinterhalt getötet wurde, spätere Untersuchungen ergaben jedoch, dass er durch freundliches Feuer getötet wurde. In der Zusammenfassung des CID-Berichts vom 19. März 2007 heißt es:

Während ihrer Bewegung durch die Canyon Road wurde Serial 2 überfallen und geriet in einen laufenden Schusswechsel mit feindlichen Kämpfern. Serial 1 hatte gerade denselben Canyon ohne Zwischenfälle passiert und war Serial 2 ungefähr einen Kilometer voraus. Beim Hören von Explosionen, Schüssen und sporadischem Radio

Kevin und Pat Tillman

kommunikation von Serial 2, Serial 1 demontierte ihre Fahrzeuge und ging zu Fuß in eine vorteilhaftere Position, um die Bewegung von Serial 2 aus dem Hinterhalt zu überwachen und zu feuern.

Beim Betreten der Schlucht und trotz der Versuche von Serial 1, eine „freundliche Position“ zu signalisieren, eröffneten die Insassen des Führungsfahrzeugs von Serial 2 das Feuer auf Tillmans Position, wo er tödlich erschossen wurde.

Tillman wurde posthum zum Korporal befördert.

Vermächtnis

Pat Tillman Mmemorial bei ASU

Nach seinem Tod wurde die Pat Tillman Foundation gegründet, um ihre Sicht auf Tillmans Vermächtnis weiterzutragen, indem sie diejenigen inspiriert und unterstützt, die sich selbst und die Welt positiv verändern wollen.

Eine Autobahnumgehung um den Hoover-Damm hat eine Brücke, die Tillmans Namen trägt.

Die Lincoln Law School in San Jose hat das Pat Tillman-Stipendium zu Ehren von Tillman ins Leben gerufen.

Am Sonntag, den 19.September 2004, trugen alle Teams der NFL ein Memorial Decal auf ihren Helmen zu Ehren von Tillman. Die Arizona Cardinals trugen dieses Abziehbild während der gesamten Saison 2004 weiter. Der ehemalige Quarterback der Cardinals, Jake Plummer, bat darum, das Abziehbild auch für die gesamte Saison zu tragen, aber die NFL lehnte ihn ab und sagte, sein Helm wäre nicht einheitlich mit dem Rest der Denver Broncos. Plummer ließ sich später zu Ehren von Tillman einen Vollbart und lange Haare wachsen, Wer hatte einen solchen Stil in der NFL, bevor er sich die Haare schnitt und sich den Bart abrasierte, um den Richtlinien der Militäruniform zu entsprechen.

Aktivitäten in der Nähe von Pat Tillman Memorial at University of Phoenix Stadium

Die Kardinäle zogen seine Nummer 40 zurück, und Arizona State tat dasselbe für die Nummer 42, die er mit den Sun Devils trug.

Die Kardinäle haben den Platz rund um ihr University of Phoenix Stadium in Glendale Pat Tillman Freedom Plaza genannt. Später, am 12.November 2006, während eines Spiels der Cardinals gegen die Cowboys, wurde ihm zu Ehren eine Bronzestatue enthüllt. ASU nannte auch den Eingang des Fußball-Umkleideraums zum Sun Devil Stadium den „Pat Tillman Memorial Tunnel“ und machte einen „PT-42“ -Patch, den sie als permanentes Merkmal auf den Hals ihrer Uniformen legten.

Am Samstag, den 15.April 2006, nahmen mehr als 10.000 Teilnehmer am 1. jährlichen Pat’s Run (der jährlichen, zentralen Spendenaktion für die Pat Tillman Foundation) in Tempe, Arizona, teil. Die Rennfahrer reisten entlang der 4,2-Meile (6.8 km) Kurs um Tempe Town Lake bis zur Ziellinie, auf der 42-Yard-Linie des Sun Devil Stadium, um an die Nummer zu erinnern, die Tillman als Sun Devil trug und die später zu seinen Ehren in den Ruhestand ging. Ein zweites „Schatten“ -Rennen fand in San Jose, Kalifornien, im ganzen Land zur gleichen Zeit wie Pats Lauf statt. Gesponsert von der Pat Tillman Foundation nahmen insgesamt 14.000 Läufer teil. Im Jahr 2005 nahmen etwa 6.000 an einem einzigen Rennen in Tempe teil. Seitdem ist Pat’s Run jedes Jahr weiter gewachsen, mit mehr als 28.000 Teilnehmern im April 2010.

Tillmans Porträt -Arlington National Cemetery

Das Pat Tillman USO Center, das erste USO Center in Afghanistan, wurde am 1. April 2005 auf der Bagram Air Base eröffnet.

Die Pac-10 Conference benannte ihren jährlichen Defensive Player-of-the-year Award in den Pat Tillman Defensive Player of the Year Award um.

Tillmans High School, die Leland High School in San Jose, benannte ihr Fußballfeld nach ihm um und ein Denkmal für ihn wurde in der Nähe des Almaden Quicksilver County Park errichtet.

2009 erschienen zwei Bücher über Tillman. Jon Krakauer erzählt Tillmans Geschichte in Where Men Win Glory: Die Odyssee von Pat Tillman, veröffentlicht von Doubleday am 15. Außerdem schrieb Tillmans Mutter Mary Tillman ein Buch über ihren Sohn, Boots on the Ground by Dusk, das im April 2008 veröffentlicht wurde.

Nach Tillmans Tod wuchsen die Ohio State Linebacker A. J. Hawk, Bobby Carpenter und Anthony Schlegel sowie Center Nick Mangold ihre Haare zu Ehren von Tillman und imitierten Tillmans Markenzeichen.

Im September 2008 begann Rory Fanning, ein Army Ranger, der mit Tillman in Fort Lewis, Washington, stationiert war, seinen „Walk for Pat“ – einen Spaziergang durch die Vereinigten Staaten, um Geld und Bewusstsein für die Pat Tillman Foundation zu sammeln. Das angegebene Spendenziel beträgt 3,6 Millionen US-Dollar – der Wert des Vertrags, den Tillman ablehnte, als er beschloss, sich beim Militär anzumelden.

Pa.jpg

Auszeichnungen und Auszeichnungen

Silver
Silver Star Medaille

Purple
Lila Herz Medaille

Merit
Verdienstmedaille

Acheive
Armee Acheivement Medaille

Defense
Nationale Verteidigungsmedaille

Global
Dienstmedaille für den globalen Krieg gegen den Terrorismus

Ex
Globaler Krieg gegen den Terrorismus Expiditionary Medal

Unit
Presidential Unit Citation Ribbon

Award
Gemeinsame verdienstvolle Einheit Band

Army
Armee-Service-Band

Service
Army Superior Unit Ribbon

Fügen Sie ein Foto zu dieser Galerie hinzu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.