National Be Heard Day

Jedes Jahr am 7. März wird der National Be Heard Day im ganzen Land von kleinen Unternehmen begangen.

Der National Be Heard Day wurde von Shannon Cherry, einem Marketing- und Geschäftsstrategen, ins Leben gerufen. Sie hat den Be Heard Day im Jahr 2004 ins Leben gerufen und wird seitdem gefeiert. Der Tag zielt darauf ab, vielen Kleinunternehmern und aufstrebenden Eigentümern einen Unterschied zu machen, indem sie ihre Stimmen Gehör verschaffen. Shannon Cherry widmete diesen Tag, indem er über 145 Millionen kleine Unternehmen und lokale Unternehmen in den Vereinigten Staaten bemerkte, die von den Menschen in der Nähe nicht einmal bemerkt wurden, und damit diesem Problem ein Ende setzte. Der Tag erkennt alle Kleinunternehmer an, indem er sie ermutigt, aufzustehen und die von Großunternehmen dominierten Märkte zu durchbrechen. Es bietet ihnen die Chance, ihren Marktanteil in Anspruch zu nehmen. Das Ziel des Be Heard Day ist es, dass alle kleinen Unternehmen und Marketingfachleute ihre Dienste und ihr Wissen kostenlos anbieten. Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun, sei es durch kreatives Marketing, intelligente Werbetaktiken, ein starkes visuelles Erscheinungsbild oder eine der anderen erfinderischen Möglichkeiten, ihre Präsenz bekannt zu machen.

So feiern Sie den National Be Heard Day

Das Feiern des National Be Heard Day ist ganz einfach. Sie können diesen Tag als die beste Zeit nehmen, um sich unter anderen großen Deals Gehör zu verschaffen. Schauen Sie sich Ihre Marketing-Branche und sicher sein, die kreativen Ideen zu geben, bemerkt zu werden. Sie können sich von Experten beraten lassen, wie Sie Ihr Unternehmen improvisieren können, da es Ihnen viele Vorteile bietet. Diejenigen, die nicht Teil des kleinen Unternehmens sind, können solche Organisationen unterstützen. Es ist die beste Zeit für die Verbraucher, sich mit anderen zu verbinden. Seien Sie ein Teil der Feierlichkeiten und teilen Sie Ihre Be Heard Day Feier Fotos auf den Social Media mit dem Hashtag #BeHeardDay.

Geschichte

Business-Mentor Shannon Cherry gründete 2004 den National Be Heard Day, um kleinen Unternehmen zu helfen, aufzustehen und durch das gesamte Big Business Marketing gehört zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.