Es gibt viele Vorteile, die mit einer vegetarischen oder veganen Ernährung verbunden sind. Eines der häufigsten Probleme bei diesen Diäten ist jedoch, dass ihnen oft einige wichtige essentielle Nährstoffe fehlen, insbesondere Eiweiß. Wenn Sie daran denken, zu diesen Ernährungsplänen zu wechseln, denken Sie daran, dass diese vier Nährstoffe für Ihr Gehirn nur in Lebensmitteln von Tieren gefunden werden können, so dass Sie wahrscheinlich eine Ergänzung nehmen müssen, um diese Nährstoffe zu erhalten, während Sie auf Ihrer tierfreien Diät bleiben. Da Ihr Gehirn das Organ ist, das im Vergleich zu seinem Gewicht am meisten Energie verbraucht, sollten Sie es unbedingt mit diesen Nährstoffen füttern.

Docosahexaensäure (DHA)

DHA kommt am häufigsten in den Omega-3-Fettsäuren von Fischen, insbesondere Lachs, vor. Es wird gezeigt, dass ein hoher DHA-Spiegel im Gehirn die Stimmung steigert, indem Dopamin und Serotonin im Gehirn erhöht werden, wodurch Depressionen und Angstzustände bekämpft werden. Im Allgemeinen wird Ihre kognitive Gesundheit und Funktion durch DHA stark verbessert.

Vitamin D3

Vitamin D, das Sonnenvitamin, wird aus Cholesterin in Ihrer Haut hergestellt, das auf Sonneneinstrahlung reagiert. Während Sie Vitamin D2 aus Pflanzen erhalten können, haben Studien gezeigt, dass die Version dieses Nährstoffs, die von Tieren stammt, Vitamin D3, im Körper wirksamer ist. Das Essen von Fisch ein paar Mal pro Woche wird dazu beitragen, den Vitamin-D3-Spiegel in Ihrem Blutkreislauf zu erhöhen, was Ihr Risiko, an Autoimmunerkrankungen wie Multipler Sklerose und sogar Krebs zu erkranken, erheblich senken wird.

Vitamin B12

Dies ist ein Vitamin, das der Körper im Wesentlichen benötigt, aber nicht selbst produzieren kann, und es kann nur in tierischen Lebensmitteln gefunden werden. Vitamin B12 ist ein wasserlösliches Vitamin, das diegesunde Funktion jeder einzelnen Zelle in Ihrem Körper. Es ist auch an der Bildung von Blut und einer gesunden Gehirnfunktion beteiligt. Ein Mangel an diesem entscheidenden Vitamin kann zu Symptomen von Anämie und sogar psychischen Erkrankungen wie Depressionen, Müdigkeit und schlechtem Gedächtnis führen, da seine Abwesenheit das Gehirn im Laufe der Zeit schrumpfen lassen kann. Fleisch, Fisch und Eier liefern Vitamin B12. Wenn Sie Vegetarier sind, stellen Sie sicher, dass Sie ein Vitamin-B12-Präparat einnehmen, oder suchen Sie nach Lebensmitteln, die mit B12 angereichert sind.

Kreatin

Kreatin dient wie Protein dem Aufbau von Muskeln, Muskelmasse und Kraft. Kreatin recycelt Energie in unseren Zellen und ist hochkonzentriert im Gehirn. Genug Kreatin zu bekommen ist entscheidend für eine erhöhte kognitive Funktion, Gedächtnis und geistige Wachsamkeit. Kreatin dient auch dazu, die Kraft bereitzustellen, die unser Körper benötigt, um durch hoch körperliche Workouts oder andere Aktivitäten aufrechterhalten zu werden. Kreatin ist ziemlich reichlich in Fleisch, also nehmen Sie eine Ergänzung, wenn Fleisch essen nicht Ihr Ding ist.

Geschichte Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.